CN

Labortechnik

Das Labor hat sich über die letzten Jahre dramatisch verändert. Wo früher sehr viel manuelle Arbeit notwendig war, um Daten zu ermitteln, können Forscher heute mit Hilfe moderner Labortechnik buchstäblich Millionen von Reaktionen und Analysen in überschaubaren Zeiträumen durchführen.
Die Herausforderung besteht darin, mit den riesigen Datenmengen aus Hochdurchsatzexperimenten oder automatisiert Formulierungsentwicklung umzugehen. Nur leistungsfähige IT kann aussagekräftige Ergebnisse liefern. Die IT-Systeme müssen ebenso mit der Ausrüstung verknüpft sein wie mit anderen Systemen. Auf der ACHEMA stellen die Laborausrüster die ganze Bandbreite von der Grundausstattung des Labors über automatisierte modulare Systeme bis hin zu Software- und Modellierungswerkzeugen vor, die zur Auswertung von “Big Data” eingesetzt werden. Auch der Kongress beschäftigt sich mit diesen Themen sowie mit Laborplanung und –sicherheit.

© DECHEMA Ausstellungs-GmbHSeite drucken