CN

Mit dem Auto

Anfahrt über die A5, am Westkreuz Frankfurt auf die A 648 Richtung Frankfurt Messe. Die Parkplätze im Messeparkhaus Rebstock sowie auf dem Rebstockgelände sind von der Autobahn aus leicht erreichbar. Von dort fährt während der ACHEMA etwa alle 5 – 10 Minuten ein kostenfreier Pendelbus zum Ausstellungsgelände der Messe Frankfurt. Details folgen rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Mit der Bahn

Frankfurt Hauptbahnhof ist mit der Bahn ideal zu erreichen. Informationen erhalten Sie bei allen DB-Verkaufsstellen, in Ihrem Reisebüro oder im Internet unter www.bahn.de

Bitte beachten Sie das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn AG: von einem beliebigen DB-Bahnhof in Deutschland können Sie mit diesem Ticket zu einem Sonderpreis zur ACHEMA 2018 reisen. Details folgen.

Vom Hauptbahnhof zum Ausstellungsgelände der Messe Frankfurt:

  • S-Bahn (Linien S3-S6, Abfahrt Ffm Hbf tief, Gleis 104) bis Haltestelle Messe
  • Straßenbahn Linien 16 und 17 bis Haltestelle Festhalle/Messe
  • U-Bahn Linie U4 Richtung Bockenheimer Warte bis Haltestelle Festhalle/Messe
  • ca. 15 Gehminuten

RMV Liniennetzplan

Mit dem Flugzeug

Von vielen Hauptstädten und Industriezentren Europas gibt es tägliche Direktflüge nach Frankfurt am Main. Die schnellsten Verbindungen vom Flughafen zum Ausstellungsgelände der Messe Frankfurt:

  • S-Bahn Linien S8 und S9 vom Regionalbahnhof Flughafen zum Hauptbahnhof. Vergünstigte Konditionen mit dem RMV-TourTicket. Details hierzu folgen rechtzeitig vor der Veranstaltung.
  • Mit dem Flughafen-Express-Bus zum Ausstellungsgelände und zurück. Details folgen zeitnah vor der ACHEMA.
© DECHEMA Ausstellungs-GmbHSeite drucken