CN

Internationaler Workshop: Schnittstelle Mensch - Maschine

Rückblick ACHEMA 2015

"Mensch und Maschine – mit Sicherheit ein gutes Team!" Die sichere Gestaltung der Schnittstelle Mensch-Maschine, insbesondere auch unter dem Blickwinkel Ergonomie und demografischer Wandel, stand im Fokus eines internationalen Workshops, den die IVSS Sektion Chemie gemeinsam mit der IVSS Sektion für Maschinen- und Systemsicherheit und dem Heidelberger Verein zur internationalen Förderung der Prävention in der chemischen Industrie e.V. am 17. und 18. Juni 2015 im Rahmen der ACHEMA veranstaltete. In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Unfallversicherung (Suva), dem Französischen Institut Nationale de Recherche et de Sécurité (INRS), dem National Institute for Insurance against Accidents at Work, Italy (INAIL), der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt Österreichs (AUVA) und der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie, Deutschland (BG RCI) konnten namhafte Referenten für den Workshop gewonnen werden.

Der Workshop umfasste drei Themenblöcke:

  • Maßnahmen gegen Manipulationen von Schutzeinrichtungen
  • Demografischer Wandel und Diversität in der Arbeitswelt und damit verbundene Herausforderungen für die Prävention
  • Kommunikation und Risikobeurteilung

Konferenzsprachen

Alle Vorträge und Diskussionen wurden simultan in Deutsch/Englisch/Französisch übersetzt.

Aktuelle Informationen erhalten Sie über www.issa.int/prevention-chemistry. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die

IVSS Sektion Chemie
c/o BG RCI
z.Hd. Herrn Niels Schurreit
Kurfürsten-Anlage 62
69004 Heidelberg
DEUTSCHLAND

Tel.: +49 6221 5108-35000
E-Mail: niels.schurreit[at]bgrci.de

Die Internationalen Sektionen für die Prävention in der chemischen Industrie und für Maschinen- und Systemsicherheit sind Teil der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS). Seit Ihrer Gründung engagieren sie sich für die Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Gemeinsam mit dem Heidelberger Verein zur internationalen Förderung der Prävention in der chemischen Industrie e.V. werden regelmäßig aktuelle Themen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz aufgegriffen.

 

In Zusammenhang mit dem Workshop:

Der Ausstellungsstand stand unter dem Motto: „Mensch und Maschine: Mit Sicherheit ein gutes Team“.

An den vorwiegend interaktiv zu bedienenden Exponaten konnte sich jeder Besucher praxisnah und eindrucksvoll über Sicherungssysteme für und an Maschinen informieren. Neben den Exponaten wurde ein interessantes Programm geboten mit

  • Experimentalshows rund um den Lärm
  • Bühnenshows an und um die Exponate
  • Messespiel mit täglicher Preisverleihung

Aktuelle Informationen zum Thema sind auch erhältlich über www.bgrci.de oder bei

BG RCI
Kurfürsten-Anlage 62
69115 Heidelberg
Deutschland

Tel.: +49 6221 5108-24610
E-Mail: Frauke.Strohmeier[at]bgrci.de

© DECHEMA Ausstellungs-GmbHSeite drucken