CN

Vorschau ACHEMA 2015

Die ACHEMA 2015 wird drei Themen in den Fokus stellen:

  • industrielle Wassertechnik
  • Prozessanalytik
  • biobasierte Produktion

Das umfangreiche Kongressprogramm informiert über Stand der Technik, neueste Entwicklungen und Trends. Technologieentwickler und -anbieter sowie Anwender und Betreiber von Anlagen finden sowohl auf der Ausstellung als auch auf Veranstaltungen zu den Schwerpunktthemen Gelegenheit zur Diskussion und zum gegenseitigen Austausch.

Apparate und Anlagen für das integrierte Management und die Behandlung industrieller Roh-, Prozess- und Abwässer werden von zahlreichen Ausstellern angeboten. Als Bestandteil einer ressourceneffizienten Produktion nimmt die industrielle Wassertechnik traditionell eine wichtige Rolle auf der ACHEMA ein.

Die Analytik stellt in modernen Produktionsverfahren eine Schlüsselfunktion bei der Prozessführung und -automatisierung dar. Ohne sie sind eine konstante Produktqualität, niedrige Kosten sowie sichere und umweltverträgliche Prozesse kaum mehr zu denken. Das Arbeitsfeld umfasst Methoden zur Prozessverfolgung, Simulation und Modellierung, die Kenntnis von Stoff- und Prozessdaten, die Datenanalyse sowie Fragen der Prozesssteuerung. Der Analysentechnik und Mess-, Regel- und Prozessleittechnik sind jeweils eigene Ausstellungsgruppen der ACHEMA gewidmet. Fachspezifische Foren unserer befreundeten Gesellschaften werden das Thema Prozessanalytik zusätzlich aufgreifen.

Eine bereits auf der ACHEMA 2012 erfolgreich etablierte Eventplattform ist die BiobasedWorld. Sie wird erneut das gesamte Themengebiet der biobasierten Produktion in Form der industriellen Biotechnologie beleuchten.

Details zu weiteren auf der ACHEMA 2015 stattfindenden Veranstaltungen finden Sie zukünftig auf dieser Website.

© DECHEMA Ausstellungs-GmbHSeite drucken