Page 55

ACHEMA 2015 Programm

53 GAST- UND BEGLEITVERANSTALTUNGEN PODIUMSDISKUSSION – GDCH Investitionen in Brasilien – Chance oder Illusion? Mittwoch, 17.6.2015 10:30 – 12:00 Uhr Halle 4.0, Saal Europa In der Fachöffentlichkeit wird Brasilien vielfach lediglich mit nachwachsenden Rohstoffen in Verbindung gebracht – Stichwort: Bioethanol. Gleichzeitig wird von Brasiliens enormen Erdölvorräten im Atlantik berichtet, deren Förderung durch den Verfall des Ölpreises jedoch nicht mehr rentabel sei. Dass Brasilien über die sechstgrößte Chemieindustrie der Welt verfügt, wird dabei oft übersehen. Der Import an chemischen Produkten hat sich in den letzten 20 Jahren mehr als verzehnfacht. Bietet das Land noch immer attraktive Investitionschancen oder steht uns ein Platzen des brasilianischen Traums bevor? Dies diskutieren Vertreter führender brasilianischer Wirtschaftsverbände und Unternehmen im Rahmen der ACHEMA 2015: Milton Costa Filho, IBP, Rio de Janeiro Felipe Pereira, BNDES, Rio de Janeiro Paulo Coutinho, BRASKEM, São Paulo Rodrigo Gedeon, APEXBRASIL, Brasilia Moderation: Fernando Figueiredo, ABIQUIM, São Paulo Die Podiumsdiskussion fi ndet in englischer Sprache statt. Gesellschaft Deutscher Chemiker Dienstag, 16.6.2015 16:00 Uhr Halle 4.0, Saal Europa Das “GDCh TopThema” ist ein modernes Veranstaltungsformat der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Die GDCh freut sich, Sie zu der zweiten Veranstaltung dieser Art auf der ACHEMA 2015 einzuladen. Als zweites TopThema wurde gewählt: Displays, Bildschirme, Flachbildschirme – LCs, LEDs und OLEDs: Millionen Lichter… was zugleich der Titel eines populären deutschen Lieds von Christina Stürmer ist. Und es gibt noch viele weitere aktuelle Lieder über das Thema Licht, die meisten jedoch im Zusammenhang mit der Liebe. Und was liebt der Chemiker? Unter anderem, neue Materialien zu synthetisieren. So wurden bereits in der Vergangenheit Materialien und Systemlösungen gefunden, mit denen es gelang, Licht ins Dunkle zu bringen. Ein Segen für die Menschheit! Mit zunehmendem Bewusstsein für Umweltschutz, Nachhaltigkeit und der Notwenigkeit, Energie einzusparen, haben Chemiker auch faszinierende neue Möglichkeiten zur Erzeugung von Licht in Displays entwickelt. Im Rahmen des GDCh-TopThemas präsentieren Experten aus der Industrie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Bildschirmen und Displays und ‚beleuchten‘ dabei die chemischen und technischen Hintergründe. Chemiedidaktiker aus der Hochschule zeigen faszinierende Experimente zu Absorption und Emission von Licht, zu LCDs, LEDs und OLEDs. Die Veranstaltung wird durch eine unterhaltsame Lichtshow und die dazugehörigen Audio- Präsentation abgerundet. Einzelheiten zum Programm fi nden Sie auf der Homepage der GDCh unter www.gdch.de. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Jeder am Thema interessierte und natürlich Mitglieder und Freunde der GDCh sind herzlich zu der Veranstaltung und zum anschließenden Empfang, der in Halle 4.0, Saal Europa des Frankfurter Messegeländes stattfi nden wird, eingeladen. Frankfurt am Main, Februar 2015 Wolfram Koch Geschäftsführer Bildquelle: FOTOLIA


ACHEMA 2015 Programm
To see the actual publication please follow the link above