Page 8

ACHEMA 2015 Programm

6 AUSSTELLUNG AUSSTELLUNGSGRUPPEN Zentrales Anliegen der ACHEMA ist der interdisziplinäre Erfahrungsaustausch zwischen Herstellern, Anwendern, Entwicklern und Wissenschaftlern. Auf etwa 140.000 m² Ausstellungsfl äche präsentieren annähernd 3.800 Aussteller verteilt auf 16 Hallenebenen eine Vielzahl von Neuentwicklungen, innovativen Produkten und übergreifenden Systemlösungen. Damit erschließt sich dem Besucher der ACHEMA die ganze Bandbreite der Prozesstechnik in einer Tiefe, Transparenz und Aktualität wie nirgends sonst auf der Welt. Das ACHEMA-Ausstellungsangebot ist in Form von Ausstellungsgruppen so zusammengefasst, dass diese Teilgebiete einzelnen Hallenebenen zugeordnet sind, damit jeder Besucher die ihn interessierenden Bereiche gezielt aufsuchen kann. Die Themenbereiche Umweltschutz und Biotechnologie sind integrale Querschnittsthemen und ebenso wie die Fokusthemen (s. S. 8 und 9) in allen Hallen präsent. Literatur, Information, Lern- und Lehrmittel Übergang 5.1 – 6.1, Foyer 4.1 Internationale Verlage mit Literatur aus Wissenschaft und Technik mit den Schwerpunkten: Technische Chemie, Verfahrenstechnik, Biotechnologie, Mess- und Regeltechnik, Werkstoffwissenschaften, Umweltschutz, Informationssysteme und Datenbanken; Hersteller von Lern- und Lehrmitteln für Hochschule und Berufsbildung sowie Weiterbildung aller Stufen. Anlagenbau Hallen 9.1, 9.2, Freigelände Entwicklung, Planung und Ausführung kompletter Produktionsanlagen für alle Bereiche der Chemischen Technik und Biotechnologie; Katalysatoren, Reaktoren, Mikrotechnik; CAE – Computer Aided Engineering; Prozesssimulation und Software; Anlagen für Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung, Abgasreinigung, Abfallbeseitigung und -recycling; Dienstleistungsangebote aus den Bereichen Logistik, Produktion und Finanzierung; Supply Chain Management; Chemieparks. Mechanische Verfahren Hallen 5.0, 5.1, 6.0, Freigelände Anlagen, Apparate, Maschinen, Geräte für mechanische Verfahren, z. B. Mischen, Kneten, Rühren, Sieben, Filtern einschließlich Filtermedien, Zentrifugieren, Zerkleinern, Mahlen, Agglomerieren, Homogenisieren, Fördern, Wiegen; Antriebstechnik und Reinigungstechnik. Labor- und Analysentechnik Hallen 4.1, 4.2, Foyer 4.1, Freigelände Geräte, Einrichtungen, Chemikalien und Dienstleistungen für Forschungs- und Betriebslaboratorien; Laborplanung und Einrichtung; Geräte zur physikalischen und chemischen Analyse einschließlich Probenvorbereitung: Wäge- und Dosiertechnik, Spektroskopie, Chromatographie und alle verwandten Gebiete, Oberfl ächenanalytik, Umweltanalytik, Labordiagnostik und Laborautomation; Dienstleistungen und Auftragsanalytik. Sicherheitstechnik und Arbeitsschutz Halle 9.1 Sicherheitskonzepte für Chemieanlagen; Geräte, Hilfsmittel und Maßnahmen zum Schutze des Menschen und der Umwelt, z. B. Atemschutzgeräte, Sauerstoff-Rettungsgeräte, Schutzkleidung, Überwachungssysteme, Explosionsschutz, Schallschutz, Anti-Elektrostatik, Gefahrgut-Transport; IT-Security. Mess-, Regel- und Prozessleittechnik Hallen 11.0, 11.1 Technische Mess- und Regelgeräte, Anlagen zur automatischen Steuerung und Überwachung von Verfahren und Prozessen; Datenverarbeitungsanlagen und -programme für die chemische Wissenschaft und Technik, Prozessrechner und Mikroprozessoren; Analysengeräte für kontinuierliche Konzentrationsmessung und Betriebskontrolle, Sensoren; elektrotechnische Anlagen, Geräte und Bauelemente.


ACHEMA 2015 Programm
To see the actual publication please follow the link above