CN

Datenschutzerklärung / Hinweise zur Datenverarbeitung

Wer sind wir?

Die DECHEMA Ausstellungs-GmbH organisiert Messen für die Prozessindustrie.

a) Verantwortlicher im Sinne der EU-DSGVO

DECHEMA Ausstellungs-GmbH

Theodor-Heuss-Allee 25, D-60486 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 7564-100
E-Mail: exhibition[at]dechema.de
HR-Nr.: HRB 93099 (Amtsgericht Frankfurt am Main)
Geschäftsführung: Dr. Thomas Scheuring

b) Datenschutzbeauftragter

Dr. Ulrich Westhaus, DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25, D-60486 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 7564-229
E-Mail: bdsb@dechema.de

Verarbeitungsrahmen

a) Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Ihnen?

  • Name, E-Mail-Adresse
  • ggf. Rechnungs-Adresse (bei Kauf eines Tickets oder Einlösung eines Ticket-Gutscheins)
  • ggf. Telefonnummer und Faxnummer
  • Nutzungsdaten

b) Woher stammen diese Daten?

  • Sie selbst teilen uns diese bei der Anmeldung zur Nutzung unserer Services mit (myACHEMA Portal, ACHEMA Studienzyklus, ACHEMA Visa-Einladung)
  • Bei der Nutzung unserer IT-Dienste fallen pseudonymisierte Nutzungsdaten in Form von IP Adressen an.

c) Wofür nutzen wir diese Daten?

  • Zur Durchführung unser angebotenen Services und zur Abrechnung der von Ihnen besuchten bzw. gebuchten Veranstaltungen
  • Zur Sicherstellung eines geordneten Betriebs und zur Optimierung unseres Angebotes: Wir überwachen die Nutzung unser Dienste um die Auslastung und die IT-Sicherheit gewährleisten zu können. Dies geschieht auf Basis von IP-Adressen. Wir führen keine Zuordnung zwischen benutzten IP-Adressen und Ihrem Benutzerkonto durch.

d) Welches ist die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung?

Durch eine Registrierung auf unserem Online-Portal sowie durch den Kauf eines Tickets oder die Einlösung eines Gutscheincodes für ein Ticket etablieren Sie eine Geschäftsbeziehung mit uns. Wir verarbeiten Ihre Daten daher basierend auf Art. 6 Absatz 1 a-c der EU-DSGVO:

  • Einwilligung und Erfüllung eines Vertrages (bei Einlösung eines Gutscheincodes, Anmeldung zum ACHEMA-Studienzyklus oder Anfrage für eine Visa Einladung)
  • Erfüllung eines Vertrages (bei Kauf eines Tickets bzw. allgemein bei Nutzung unserer Services)
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten basierend auf Art. 6 Absatz 1f der EU-DSGVO:

  • Berechtigtes Interesse, Sie über künftige Veranstaltungen oder Veröffentlichungen der DECHEMA-Gruppe zu informieren, die thematisch zu Ihrem Interessensprofil passen

e) Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Für die Speicherdauer Ihrer Daten gelten unterschiedliche Fristen

  • Daten mit steuerrechtlicher Relevanz werden i.d.R. 10 Jahre gespeichert
  • Daten mit handelsrechtlicher Relevanz werden i.d.R. 6 Jahre gespeichert
  • Nutzungsdaten wie Verbindungshistorie (pseudonymisiert über IP-Adresse): 1 Jahr

Ein von Ihnen angelegtes Benutzerkonto wird von uns nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin gelöscht: Nutzen Sie hierfür die Option "Konto bearbeiten".

Falls Sie sich für die Teilnahme am ACHEMA-Studienzyklus angemeldet haben, so löschen wir Ihre Daten nach Durchführung der Veranstaltung komplett.

Führen wir eine Profilbildung durch?

Nein, wir führen keinerlei Profilbildung mit Ihren Daten durch.

Geben wir Ihre Daten an Dritte weiter?

Innerhalb der DECHEMA-Gruppe (DECHEMA e.V., DECHEMA Forschungsinstitut, DECHEMA Ausstellungs-GmbH) nutzen wir Ihre Daten, um Sie ggf. über Dienstleistungen und Produkte informieren zu können, die genau zu Ihnen passen. Wir gewährleisten dabei, dass wir Ihre personenbezogenen Daten immer in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts verarbeiten. Dabei sollten Sie wissen: Sie können der Analyse oder der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken jederzeit widersprechen.

Wir arbeiten mit einer Reihe von externen Dienstleistern bzw. Cloud-Service-Anbietern zusammen, die uns bei der Bereitstellung unserer Veranstaltungs- bzw. IT-Services unterstützen. Dies ist z.B. die Firma re-lounge GmbH mit Ihrem Tool Inxmail für den Versand und die Verwaltung unserer Newsletter. Für die Abrechnung und den Ausdruck von Tickets sowie für den Service "personalisiertes Ticket" arbeiten wir mit der Messe Frankfurt Venue GmbH zusammen. Für die Analyse und Optimierung unserer Webservices nutzen wir des Weiteren Google Analytics. Alle diese Anbieter wurden von uns sorgfältig ausgewählt und vertraglich auf die sorgfältige Einhaltung aller relevanten Datenschutzbestimmungen verpflichtet. Gleichzeitig geben wir natürlich nur die minimal zur Nutzung dieser Dienstleistungen notwendigen Daten weiter.

Wenn Sie einen Gutschein einlösen, um ein unentgeltliches Ticket zu erhalten, geben wir Ihre Kontaktdaten (Name, Adresse und E-Mail) an den Ausgeber des Gutscheins (üblicherweise ein Aussteller) weiter. Mit der Einlösung des Gutscheins erklären Sie sich automatisch mit der Weitergabe und Nutzung an bzw. durch den Aussteller einverstanden. Auf die Verwendung Ihrer Daten durch den (Gutschein)Aussteller haben wir keinen weiteren Einfluss. Wenn Sie diese Datenweitergabe nicht wünschen, müssen Sie ohne Nutzung eines Gutscheincodes ein Ticket entgeltlich erwerben.

Welche Daten enthält mein personalisiertes Ticket?

Ein wesentlicher Leitgedanke der von uns veranstalteten Messen ist die Förderung des Informationsaustausches auf allen Ebenen. Um für Sie als Besucher eine spätere Kontaktanbahnung mit den Sie interessierenden Ausstellern so leicht wie möglich zu machen, erhalten Sie von uns eine personalisierte Eintrittskarte. Diese enthält einen maschinell auslesbaren Barcode, mit dem Sie eindeutig identifiziert werden können und dient Ihnen während Ihres Messebesuches quasi als elektronische Visitenkarte.

Aussteller können durch "Scannen" des Barcodes auf Ihrer Eintrittskarte auf Ihre Kontaktdaten zugreifen und diese zur Vertiefung des Erstkontakts benutzen. Indem Sie Ihre personalisierte Eintrittskarte dem Aussteller zum "Scannen" überreichen, erklären Sie sich mit der Weitergabe Ihrer Daten an den Aussteller einverstanden. Der Vorgang ist mit der Überreichung einer gedruckten Visitenkarte vergleichbar und daher ein bewusste Willensentscheidung Ihrerseits. Wir stellen Ihnen lediglich die technische Dienstleistung zur Verfügung. Auf die weitere Verwendung Ihrer Daten durch den empfangenden Aussteller haben wir keinen Einfluss.

Welche weiteren Rechte habe ich?

a) Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung

Gemäß den Artikeln 14-17 der EU-DSGVO informieren wir Sie hiermit, dass Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten haben.

b) Recht auf Widerruf

Haben Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung gegeben, so können Sie diese jeder­zeit widerrufen, ohne das die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

c) Recht auf Beschwerde

Sie haben jederzeit das Recht, sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Version: 7. März 2018

© DECHEMA Ausstellungs-GmbHSeite drucken