FAQ für Besucher

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zu Ihrer Teilnahme. Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Dann kontaktieren Sie uns bitte. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Veranstaltungstermine der ACHEMA

Wann findet die ACHEMA statt?

Die ACHEMA 2021 wird auf das Jahr 2022 verschoben. Neuer Veranstaltungstermin ist der 4. - 8. April 2022 in Frankfurt am Main.
Weitere Informationen und Hintergründe der Verschiebung finden Sie in unserer Pressemitteilung.

Die darauf folgende ACHEMA findet vom 10. - 14. Juni 2024 statt.

Einreisebestimmungen

Können ausländische ACHEMA Teilnehmer nach Deutschland einreisen?

Eine Einreise von Messeteilnehmern aus dem Ausland ist grundsätzlich möglich. Bei der Einreise nach Deutschland muss ein negatives Testergebnis, ein Impfnachweis oder ein Genesenennachweis vorliegen. Deutschland qualifiziert Länder entweder als kein Risikogebiet, als Hochrisikogebiet oder als Virusvariantengebiet (s.a. Länderlisten des Robert-Koch-Instituts), beachten Sie deshalb immer die aktuell gültigen Einreise- und Quarantänebestimmungen (BMI - Bevölkerungsschutz - Coronavirus).

Brauchen ACHEMA Teilnehmer ein Visum?

Bürger aus visumpflichtigen Ländern, die nach Deutschland einreisen, um die ACHEMA zu besuchen oder auf der ACHEMA auszustellen, benötigen nach wie vor ein Geschäftsreisevisum.

Ein Service zur Ausstellung eines Einladungsschreibens, das Sie für die Beantragung des Visums verwenden können, wird in Kürze auch auf ACHEMA online verfügbar sein.

Ist die Durchführung eines Corona-Tests erforderlich? Muss man als ACHEMA Teilnehmer nach der Einreise in Quarantäne?

Bei der Einreise nach Deutschland muss ein negatives Testergebnis ODER ein Impfnachweis ODER ein Genesenennachweis vorliegen.

Der Testnachweis muss sich jeweils auf einen Test beziehen, der maximal 48 Stunden (bei Antigen-Tests) oder 72 Stunden (PCR-Test) zurückliegt. Für die Berechnung dieser Zeiträume ist der Zeitpunkt der Einreise maßgeblich. 

Die Liste der Impfstoffe und erforderlichen Impfdosen, die zu einem Geimpft-Status führen, ist hier erhältlich. Der Impf- und auch der Testnachweis können in digitaler oder Papier-Form in deutscher, englischer, spanischer, italienischer oder französischer Sprache erbracht werden. 

Geimpfte Einreisende aus Hochrisikogebieten müssen nicht in Quarantäne. Derzeit sieht die Corona-Einreise-Verordnung noch vor, dass sich ungeimpfte Einreisende aus Hochrisikogebieten in Quarantäne begeben müssen. Ausgenommen hiervon sind jedoch Messeteilnehmer, wenn sie für bis zu fünf Tage einreisen und ein negatives Testergebnis bei Einreise vorliegt. Ihre Messeteilnahme weisen Sie wie folgt nach:

  • Bei Messeausstellern: Bestätigung des Messeveranstalters über die Teilnahme.
  • Bei Messebesuchern: Eintrittskarte zur Messe sowie die Bestätigung mindestens eines Messeausstellers über eine Terminvereinbarung für einen Geschäftstermin vor Ort auf der Messe.

Hotelreservierung

Wo kann ich ein Hotelzimmer reservieren?

Bitte wenden Sie sich mit Reservierungsanfragen direkt an die
Tourismus+Congress GmbH, Frankfurt am Main, Kaiserstraße 56, 60329 Frankfurt am Main, Telefon: +49 69 24 74 55 - 400, E-Mail: info[at]infofrankfurt.de, Internet: http://www.frankfurt-tourismus.de

 

Sicherheits- und Hygienekonzept der ACHEMA 2022

Tickets
Kontakt